Gormur – Allergie

Gormur ist ein sehr lieber und entspannter Isländerwallach. Als Importpferd trägt er einrelativ hohes Risiko Ekzem und Heustauballergie zu entwickeln.

Im Jahr 2020 hat er auf die Rapsblüte mit extrem trockenen und für ihn anstrengenden Husten reagiert. In Zusammenarbeit mit seiner Besitzerin haben wir ihn mit dem Amplimove behandelt.

Dieses Gerät übermittelt via elektischer Impulse bestimmte Informationen an die Zellen der Lunge. Es löst Spasmen und verflüssigt festsitzenden Schleim, sodass dieser leichter abtransportiert werden kann.

Zusätzlich bekam er gegen das überschiessend reagierende Immunsystem eine Horvi-Enzym-Kur.

Gormur steht auf bedampftem Heu und im Sommer auf Koppel.

Im Jahr 2021 zeigt Gormur keine Reaktion auf die Rapsblüte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.