Missy – Hufrollenentzündung

Diese 15-jährige QuaterHorse-Stute wurde mir mit diagnostizierter Hufrollenentzündung an allen 4 Hufen vorgestellt. Sie zeigt die typische Entlastungshaltung und vermeidet jeden unnötigen Schritt.

Typischer Stellungsfehler bei Hufrollenentzündung.

Die Hufrolle war vorn rechts bereits soweit fortgeschritten, dass der Tierarzt unter zurateziehen des Hufschmiedes lediglich eine Entlastung durch Spezialbeschlag erreichen konnte.

Deutliche Verbesserung nach einem viertel Jahr Therapie.

abe bei „Missy“ mit Hilfe von Horvi-Enzymen gute Erfolge erzielt und das Fortschreiten des Hufrollenentzündung aufgehalten. Die Stute läuft freiwillig ihre Runden und zeigt ein deutlich gesteigertes Wohlbefinden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.