Schüßler Salze

Der Begründer der Schüßler Salze ist Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler. Er entdeckte die gesundheitsfördernde Wirkung dieser Mineralsalze und geht davon aus, dass Krankheiten durch Störungen des Mineralhaushaltes in den Körperzellen entstehen.

Je nach Schwere der Erkrankung reicht die Behandlung mit den Schüsslersalzen allein schon aus oder sie kann die tierärztliche Behandlung unterstützen. In letzterem Fall spreche ich mit Ihrem behandelnden Tierarzt die Therapie ab.
Die Schüßler Salze können sich in über 800 Anwendungsgebieten wiederfinden. Sie lassen sich sehr gut mit anderen alternativen Behandlungsformen gleichzeitig anwenden.

Sie bestehen zu einem großen Teil aus Milchzucker.

Sollte Ihr Tier an einer Allergie diesbezüglich leiden, teilen Sie mir das unbedingt vor Beginn der Therapie mit!